Bernkastel-Kues

Der Riesling und die Renaissance

Der Rieslingwein erlebt zur Zeit weltweit eine Renaissance. Internationale Kritiker stimmen Lobeshymnen an, bei internationalen Prämierungen erzielen Rieslingweine und ihre Macher erste Platzierungen. In Bernkastel-Kues, der „Internationalen Stadt der Rebe und des Weines“, haben Riesling und Renaissance Geschichte. Denn wo ein stattliches Renaissance-Rathaus einen der wohl schönsten Marktplätze Deutschlands ziert, ist der Weinbau seit 777 Jahren urkundlich zuhause. Noch heute gehören mit dem „Bernkasteler Doctor“, der berühmtesten und teuersten Lage Deutschlands, mit der „Bernkasteler Badstube“ und mit der „Wehlener Sonnenuhr“ aus dem Stadtteil Wehlen, gleich drei Lagen von Weltruf zum städtischen Beritt.

Ein Kulturgut der Superlative mit eigenem Weingut: das St. Nikolaus-Hospital.
Kapelle und Kreuzgang zählen zu den bedeutendsten gotischen Bauwerken der Mosel, es ist eines der ältesten noch immer funktionierenden Hospize in Deutschland, und seine Bibliothek gehört zu den kostbarsten Privatbibliotheken der Welt. Gegründet wurde es 1451 vom berühmtesten Sohn der Stadt, Nikolaus Cusanus, der als erster die Unendlichkeit der Welt lehrte und als größter Philosoph seines Jahrhunderts eine neue Epoche der Geistesgeschichte eingeleitet hat.

Arrangement: Moselsteig - immer einen EinStieg wert

Das Arrangement beinhaltet 3 Übernachtungen mit Frühstück in der gebuchten Kategorie, 2 individuelle Wanderetappen auf dem Moselsteig, 2 Lunchpakete, 1 Transfer von Bernkastel-Kues nach Kesten, 1 Schifffahrt von Ürzig nach Bernkastel-Kues, 1 detailliertes Info- Kartenmaterial. Preis pro Person im DZ ab 165 EUR, EZ-Zuschlag ab 30 EUR. Buchbar Ostern bis Oktober. Die Anreise ist täglich möglich.

Informationen und Buchung:
Mosel-Gäste-Zentrum Bernkastel-Kues, Tel +49(0)6531-500195, pauschale@bernkastel.de
www.bernkastel.de

Kostprobe gefällig?

Die historischen Gewölbekeller des St.-Nikolaus-Hospitals sind von jeher dem Wein gewidmet. Heute beherbergen sie eine einzigartige Einrichtung, die Vinothek. In ihr schlummern Wein-Schätze des gesamten Anbaugebietes von Mosel-Saar und Ruwer und warten nur darauf, von Ihnen gehoben zu werden. Sie können über 160 Weine aller Prädikate, von Qualitätsweinen
über feinherbe Spätlesen, bis hin zu restsüßen Beeren- und Trockenbeerenauslesen und sogar Eisweine degustieren. So wird jeder Eintritt in die Vinothek zu einer eindrucksvollen Weinreise durch das Reich des meist prämierten Rieslingweins der Welt.

Öffnungszeiten:
vom 16. April bis zum 31. Oktober täglich von 10 bis 17 Uhr, vom 1. November bis zum 15. April täglich von 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung.
Cusanusstraße 2 in D-54470 Bernkastel-Kues, Telefon +49(0)6531-4141
www.moselweinmuseum.de

Schöner Wohnen vor 400 Jahren

Bernkasteler AltstadtViel, ja sogar sehr viel, ist in der Bernkasteler Altstadt aus vergangenen Jahrhunderten erhalten geblieben. Vor allem die „gute Stube“ der Stadt, der Marktplatz, spiegelt auf imposante Weise seine 400-jährige Geschichte wieder. Das stolze Renaissance-Rathaus, das kuriose Spitzhäuschen, rundum Fachwerk und in der Mitte der herrliche Michaelsbrunnen: die Zeit scheint stehen geblieben. Die vielen stillen Winkel und romantischen Gassen, Türme und Zinnen ... eine geführte Altstadt-Tour ist eine Reise in die Romantik.
Ganzjährig zu buchen unter +49(0)6531-500190, info@bernkastel.de

Arrangement - Romantisches Schlemmerwochenende

Dieses Programm beinhaltet 2 Übernachtungen mit Frühstück in der gebuchten Kategorie, 5-Gang Menü, regionales 3-Gang-Menü, kommentierte Weinprobe beim Winzer, wahlweise Stadtführung oder Fahrt mit der Panoramabahn. Preis pro Person im DZ ab 179,00 EUR, EZ-Zuschlag ab 20,00 EUR. Buchbar Ostern bis Oktober.

Informationen und Buchung:
Mosel-Gäste-Zentrum Bernkastel-Kues, Tel +49(0)6531-500195, pauschale@bernkastel.de
www.bernkastel.de

Nikolaus Cusanus

Nikolaus CusanusNiemand ahnte wohl, als 1401 der kleine Nikolaus als Sohn eines Schiffseigners, Fischers und Kaufmanns in Kues das Licht der Welt erblickte, dass gerade dieser kleine Junge zu einer wahren Lichtgestalt der Theologie, Philosophie und Naturwissenschaft werden sollte. Neben seiner steilen Karriere als Kirchenmann - die ihn sogar zum Kurienkardinal und Generalvikar in Rom machte - entwarf der Rechtswissenschaftler, Philosoph, Theologe, Astronom und Mathematiker Nikolaus Cusanus ein Weltbild, in dem die Erde nicht mehr unbewegter Mittelpunkt ist, sondern Teil eines unendlichen Weltalls ist. Ein radikal neues Weltbild, das später Kopernikus, Kepler und Galilei bestätigen, ein Weltbild, mit dem Cusanus die geistigen Voraussetzungen für die exakten Wissenschaften der Neuzeit schaffte.

Veranstaltungen

Highlights 2017
31.08. - 04.09. Weinfest der Mittelmosel
24.11. - 23.12. Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt

Info

Mosel-Gäste-Zentrum
Tourist-Information Bernkastel-Kues
Gestade 6, D-54470 Bernkastel-Kues
Telefon +49(0)6531-500190, Fax +49(0)6531-5001919, info@bernkastel.de
www.bernkastel.de

Suchen & Buchen

  • Anreise:
    Tag Monat Jahr
    Nächte Zi./App. Personen*
    * pro Zimmer / App.
    Unterkunftsart
    Nur buchbare suchen
    © feratel media technologies AG